Herzschmerz

Ich weiß, als wir uns trafen,
es war ein grauer Tag,
es war ein Tag zum Schlafen,
es traf mich wie ein Schlag!

Wie lang’ warn wir zusammen?
es war ne tolle Zeit
wir waren wie zwei Flammen
am Ende kam das Leid…

Wir haben uns verstanden,
du hast mich auch geliebt,
ich konnt mich nicht entscheiden,
deshalb hab ich’s versiebt!

Wieso müssen wir uns trennen?
Versteh ich einfach nicht.
Probleme kann man nennen,
sag mir es ins Gesicht.

Es gab ein paar Probleme,
das geb ich offen zu.
Man konnte sie beheben
und ganz besonders du.

Du hast mir nichts verraten;
Du hast mir nichts gesagt
und ich roch erst den Braten
am allerletzten Tag.

Jetzt sitzt ich hier alleine
Und weiß nicht, was ich soll,
mir zittern meine Beine
und mir geht’s wirklich toll!

Ich check es einfach nicht!
Wieso musstest du gehen?
Ich schreibe ein Gedicht,
vielleicht kann ich’s verstehen…

Und wenn du’s heute liest,
dann kullert dir ‘ne Träne.
Als du mich nachts verließt,
verhüllt’ ich meine Seele.

(ein Gedicht von Konstantin)

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort