Träumerei

Ich habe Dich geliebt,
an Dich gedacht,
ich war verwirrt,
was hast Du mit mir gemacht?

Du warst zum Greifen nahe,
doch ich habe die Chance nich gesehen
Dir zu gestehen,
was ich empfinde.

Ich hatte Angst.
Angst vor mir,Angst vor Dir,Angst vor Uns!
Aber ich habe sie überwunden,
doch als ich mich meinen Gefühlen stellte,
warst Du verschwunden.

Ich habe Tage und Nächte geweint,
habe unendlich viele Tränrn vergossen!
Es ist schon länger her,
aber meinst Du sie sind verflossen?

Ich stand im Dunkeln,
ich sah micht ein Funkeln,
nicht ein Licht,
es war keine Freude in Sicht!

Alles was ich sah,
war Trauer und Schmerz,
denn Du brachst mir mein Herz
und Sehnsucht war da.

Sehnsucht nach Deinem Duft,
Sehnsucht nach Deiner Liebe,
doch ich fühlte nur Luft
und es verstärkte sich die Sehnsucht nach Dir!

Was machst Du mit mir?

All dies,und noch viel mehr,habe ich empfunden,
und dies tat ich endlose Stunden.
Doch jetzt, ich merke es dauert nich mehr lange,
bis ich Dich habe überwunden.

Ich will Dir ins Gesicht schauen
und mich zu freuen trauen.
Ich will Dich dort gehen sehen
und will mir dann gestehen:

Ich habe Dich geliebt,
gehofft, dass es da noch mehr gibt,
aber nun ist es vorbei
mit der Träumerei!!!

Tags: , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort