Ich Vermisse dich

Du bist grade verdammt weit in der Verne,
Genauso wie die schönen hell, leuchtenden Sterne.
Ich kann’s einfach nicht ändern Du fehlst mir so sehr,
Ich merke mein Kopf ist nur nochleer.
Ich kann keine Gedichte mehr schreiben,
Wo ich versuche die Liebe zu vermeiden.
Jetzt erst wird mir klar,
Du bist trotz der Ferne sehr nah.
Ich weiß ich hab’ wahrscheinlich keine Chance bei Dir,
Doch ich kann Sie nicht verstecken die Liebe in mir!
Ich muss Es Dir jetzt sagen,
Irgendwann muss ich es ja wagen.
Ich bin sehr schüchtern was die Liebe angeht,
Aber Du ziehst mich an wie ein Magnet.
Ich bin vielleicht nur ein Freund für Dich,
Doch Du bedeutest mehr für mich.
Ich denke an Dich Tag Täglich,
Dass ist für mich nicht mehr erträglich.
Warum musst Du denn so süß sein,
humorvoll und rein.
Dann wär’ ich nicht mehr so verliebt in Dich,
Dann sind wir einfach Freunde oder nicht.
Warum kommst Du nicht zu mir und fängst einfach an,
dann könnt ich schneller an dich ran!
Bitte halt’ mich nicht für bescheuert,
Sonst wirst Du aus meinem Leben gefeuert.
Das passiert hoffentlich nicht,
Sonst lohnt sich es nicht, das Gedicht.

(von Friederike)

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort